Hühner auf dem Weinberg

2016 bekam ich von einer Bekannten eine Glucke mit 12 Jungen. Sie gedeihten bestens, aber leider entpuppten sich daraus 11 Hähne und nur ein Hühnchen. Doch ich bekam noch 1 zugelaufenes Huhn das täglich sein (Bio) Ei für uns ablegte. Auch die Glucke begann nach ein paar Monaten wieder mit dem Eierlegen. Die jungen Hähne waren alle sehr schön mit 3-farbigem Gefieder ausgestattet. Aber ich konnte ja nur einen für meine Herde behalten. 3 hatten das Glück in fremde Herden ausgegliedert zu werden. Der Rest endete in der Pfanne. Im folgenden Frühling hat meine Glucke wieder gebrütet. Aus 6 Eiern schlüpften 4 Hühnchen und 2 Hähne. Also erweiterte sich meine Herde auf 6 Legehennen und einen stolzen Hahn. Somit konnten wir auch unsere Nachbarn mit Bioeiern versorgen, die sehr beliebt sind. Zwischenzeitlich sind wieder drei weitere Kleine geschlüpft, sind aber noch nicht sichtbar ob Hühner oder Hähne.