Ein Weinberghaus wird umgebaut

Haus beim Erwerb 2004

Ich lebe seit 2005 auf dem kleinen Weinberg Szaka hegi, im kleinen Dorf «Nagybakónak» im Bezirk Zala  in Süd-West Ungarn. In meinem letzten Lebensabschnitt (Pensionierung) wollte ich einen lang gehegten Wunsch verwirklichen. Mein eigenes kleines Reich möglichst selber erschaffen. Ich träumte von einem kleinen Wohnhaus mit grossem Umschwung. Ein paar Tieren, einem eigenen Weinberg mit Weinhaus um selber Wein zu keltern. Dies jedoch nur für den Eigengebrauch und ohne kommerziellen Zielen.

So konnte ich 2oo4 diesen Weinberg erwerben und beschloss etwas früher meinen Ruhestand anzutreten um meinen Traum nun verwirklichen zu können. Sofort erstellte ich Pläne für den Umbau des Weinhauses. Nachdem Wasser, Abwasser und Strom ins Haus gezogen waren, wurde eine Küche, mit Sitzecke, ein WC/Duschraum und ein Schlafzimmer eingerichtet. Nun konnte ich bereits im Jan. 2005 gemütlich, wenn auch ohne grossen Komfort wohnen.

Doch nun ging es erst richtig los mit den Arbeiten und ich lebte über ein Jahr praktisch in der Baustelle....!

Haus beim Kauf, vor dem Umbau April 2004

Zysternenbau für das Abwasser August 2004

Pressraum, (heute Essbereich und Küche), vor dem Umbau April 2004

Essecke nach dem Umbau 2005

Küche nach dem Umbau 2005

Weinkeller vor dem Umbau 2004, (heute Bad/WC und kleines Schlafzimmer)

Dusche/ WC nach dem Umbau 2005

kleines Schlafzimmer nach dem Umbau 2005

Vor dem Umbau

Der Durchgang vom Pressrau (heute Küche/Essraum) in den Weinkeller (heute Dusche/WC und kleines Schlafzimmer), ein schweres Doppelflügel Eichentor...

während dem Umbau

...wurde verkleinert zu einem offenen Durchang mit Rundbogen.

Lagerhausbau

Der nächste Schritt war ein Lagerhaus zu bauen. Nachdem der Betonboden, versehen mit den nötigen Elektrorohren, betoniert war...

2. Tag

...wurde die Balkenkonstruktion aufgestellt auf eine Grösse von 8 x 8 Metern...

3. Tag

..versehen mit einem Pultdach auf der Höhe von 2,5 auf 4.00 Meter...

4. und 5. Tag

...danach wurden alle Seiten verkleidet mit einer frontseitigen Toröffnung von 6.00 x 4.00 Meter.

Lagerhaus heute

Heute ist das Lagerhaus mit 2 Rolltoren à 3.00 x 3.50 Metern versehen und bietet auch Platz für viele meiner Maschinen, Geräten und dem Allradtraktor.

April 2005

Fundament und Grundplatte. Hier entsteht eine Autogarage, ein Korridor mit Treppenaufgang und eine Sonnenterasse. Dach am alten Haus noch unversehrt.

August 2005

Der Rohbau für den Erweiterungsbau ist fertig. Mit den ersten Gästen kann schon auf Terasse gefeiert werden. Nun werden die vielen Detailarbeiten in Angriff genomme

Oktober 2005

Fenster, Türen und Terassengeländer sind eingebaut. 2. Kamin wird hochgezogen und notdürftige Garageneinfahrt ist hergerichtet. Also bereits Winterfest.

Dezember 2005

Der Winter hat sich auch auf dem Weinberg mit bis - 20° C niedergelassen. Die Bauarbeiten ruhen an Stelle von Schneeräumen.

April 2006

Die Aufschüttarbeiten, eine Regenwasserzysterne sind fertig Junge Tuja schmücken den Abschluss. Die Umgebungsabeiten sind bereits weit fortgeschritten.